Blog Terrasse Wasserspiel

Wasserspiel für Ihren Balkon

Das Element Wasser fungiert überall als Anziehungspunkt und sorgt für ein ganz aussergewöhnliches Ambiente. Deswegen sollte es in keinem Garten fehlen. Aber auch wenn Sie keinen Garten haben, müssen Sie nicht auf das beruhigende Plätschern verzichten. Brunnen, Wasserspiel oder Miniteich sorgen eine Nummer kleiner auch auf Terrassen und Balkonen für eine besondere Stimmung. 

Plätschernde Brunnen für den Balkon

Neben seiner beruhigenden Wirkung bietet der Balkonbrunnen noch weitere Vorteile: Er befeuchtet fortwährend die Luft, was den Pflanzen sehr zugutekommt! Bei heissem, trocknem Wetter macht er mit der etwas feuchteren Luft in Kombination mit einer angenehmen Beschattung auch den Aufenthalt für Menschen angenehmer. Ob eckig oder rund, aus Holz, Naturstein, Beton, rohem Stahl oder pulverbeschichtetem Edelstahl: Bei der Wahl von Form und Material des Brunnens für Ihre Terrasse sind Ihnen (fast) keine Grenzen gesetzt. Entscheidend ist vor allem die Tragfähigkeit der Terrasse – aber dazu später mehr. Sehr gut eigenen sich für Balkone und Terrassen sogenannte Quellsteine. Ausgestattet mit der richtigen LED-Beleuchtung sind die Quellsteine auch am Abend ein echter Hingucker. 

Bei der Platzierung sollten Sie bedenken, dass für jeden Brunnen eine Pumpe benötigt wird, welche mit Strom versorgt werden muss. Um das Kabel also erfolgreich verstecken zu können, sollte der Brunnen nicht allzu weit von der Steckdose entfernt stehen. Alternativ finden Sie sehr viele Brunnen mit Solarpumpen. Diese sind nicht nur besser für die Umwelt, sondern lösen zudem das Kabel-Problem. 

Achtung Gewicht!

Das Gewicht eines Brunnes darf nicht unterschätzt werden. Je nach Material verfügt der Brunnen über einiges an Eigengewicht und schon bei einer Wassermenge von einem Kubikmeter Wasser kommt ein Gewicht von einer Tonne zusammen. Damit kann ein fertig gebauter Brunnen für die Statik ein Sicherheitsrisiko darstellen. Hier gilt es, gut vorauszuplanen und bereits von Anfang an die Traglast der Terrasse mitzudenken. Die Spezialistinnen und Spezialisten der Zweifel Terrazza unterstützen Sie von der Planung bis zur Umsetzung, damit die Freude am Terrassenbrunnen durch nichts getrübt wird 

Leichte Alternativen zu Brunnen

Für Balkone oder kleinere Terrassen, die weniger Traglast aushalten, eignen sich Miniaturteiche in einem freistehenden Gefäss. Als Behälter kann dabei fast alles, was gefällt, genutzt werden – Hauptsache, das Gefäss ist wasserdicht und nicht zu klein (ab ca. 40 Liter). Beliebt sind beispielsweise halbierte Weinfässer. Für die Bepflanzung eignen sich vor allem kleinbleibende Wasser- und Sumpfpflanzen, Zwergseerosen und Gräser. Die Spezialistinnen und Spezialisten von Zweifel beraten Sie hier gerne oder übernehmen das Anlegen und Bepflanzen des Miniaturteichs für Sie.

Das Anlegen und Pflegen eines kleinen Teichs ist Ihnen zu aufwändig? Kein Problem: Das Element Wasser lässt sich auch mit kleinen Steinbrunnen, Vogeltränken, Wassergärten oder Sprudelsteinen auf den Balkon holen. Am besten kommen Sie in unserem Schaugarten in Tuggen/​SZ vorbei und lassen sich inspirieren. Wird Ihr Terrassen-Projekt konkret, melden Sie sich gerne bei den Spezialistinnen und Spezialisten der Zweifel Terrazza für einen Beratungstermin, damit Sie bald die plätschernde Deko auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse geniessen können.